Fremde Codecs doch erlaubt

Freitag, 3. April 2009 |  by  |  Allgemein

Laut einigen Berichten war es in der letzten Windows 7 build nicht möglich Codecs von Drittanbietern zu verwenden. Experten unterstellten Microsoft daraufhin damit Drittanbietern von Codecs aussperren wollten. In der neusten Windows 7 Build 7068 besteht dieses Problem auch weiterhin, Microsoft hat sich aber zu dem Vorwurf geäußert und verlauten lassen, das Windows 7 eine hohe Anzahl an Codecs bereits mitliefert würde, trotzdem aber Drittanbietern wie gewöhnt den Zugriff zum System gewähren lässt.

As we move toward the release of Windows 7, we have worked to add more codecs and file types to allow for a better user experience. We also allow Microsoft experiences to use codecs and other format technologies from third-party companies, just as we always have.  Third party applications can use the Microsoft codecs or their own.  Microsoft does not restrict the use of third-party codecs. – Microsoft Spokesperson

via gulli: Windows 7: Nun doch alle Codecs zugelassen

Über mich

Stephan Walcher ist seit 2007 MVP für Consumer Apps und betreibt den Windows Live Writer Blog. Weitere online Profile findest du unter Google+, Twitter und Facebook.



Leave a Reply